Gerald Earl Gillum soll es ihr so richtig angetan haben.

Neu verliebt?
Bereits in der Vergangenheit war Lana Del Rey in einer Beziehung mit James Franco, Marilyn Manson, Jimmy Gnecco und dem 30 Seconds to Mars-Musiker Shannon Leto. Keine der Beziehungen hielt wirklich lange und sie stand immer wieder alleine da.

Das soll sich jetzt ändern. Denn wie britische Magazine wie die “Daily Mail” und der “Mirror” erklärten, hat sie sich in einen bestimmten US-amerikanischen Rapper verguckt. Genau genommen soll es Gerald Earl Gillum sein, welcher unter seinem Alter Ego G-Eazy die weltweiten Charts erobert.

Glaubt man den Zeitschriften, so haben beide in der VIP-Lounge “heftig herumgeknutscht”, sollen “die Hände nicht voneinander gelassen haben” und hätten “das ganze Wochenende zusammen verbracht”.

Weder G-Eazy, noch Lana Del Rey wollten sich bislang zu den Gerüchten einer Beziehung äußern.