Den gestrigen 20. April feierten die beiden Rapper in ihrer gewohnten Manier und droppten einen Song zum Thema “Weed Day”.

Cannabis-Tag
Der 20. April wird seit einigen Jahren auch der sogenannte 420, 420 Day, Welt-Marihuana-Tag oder Weed Day genannt. An diesem zelebrieren weltweit Millionen von Menschen den meist illegalen Konsum von Marihuana und demonstrieren für die Legalisierung des Stoffs.

Die Verabredung zum gemeinsam “high” werden von Marihuana-Fans auf der ganzen Welt wurde aus diesem Grund gestern gefeiert. Rapper Juicy J und Wiz Khalifa brauchen eigentlich keinen speziellen Feiertag, denn sie sind “Always High”. Und genau so heißt jetzt auch ihre neue Single, welche in Zusammenarbeit mit Crazy Mike entstanden ist und vor wenigen Stunden veröffentlicht wurde:

Wiz rappt im Track unter anderem folgende Zeilen: “I’m always high / I’m always drunk / Getting too fucked up / That’s why we gotta roll one up / Getting too damn stoned / I bought too much weed to smoke on my own / That’s why we gotta roll one up.”

Auch sagen sie, dass sich Präsident Trump aus ihren Angelegenheiten heraushält und sich nicht traut, auch nur einen Ton zu sagen.