Das neue Album von Linkin Park wird allmählich greifbar: Mit “Good Goodbye“ ist die Band dem Release einen Track näher gerutscht.
 

Rap-Rock-Hybrid
Obwohl es Linkin Park seit über zwanzig Jahren gibt, schafft es die Band immer noch, ihre Fans mit neuen Tunes zu überraschen. So haben sie sich nur wenige Wochen vor dem Release ihres neuen Albums „One More Light“ erneut etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Zusammen mit Pusha T und Stormzy haben die Jungs einen Rap-Rock-Hybrid erschaffen, der auf den Namen „Good Goodbye“ hört. Das dazugehörige Video zeigt aber zunächst nur die Lyrics vor nebeligen Szenerien und verregneten Nächten:

Offen für Veränderung
Es ist nicht das erste Mal, dass Linkin Park auf Unterstützung aus der Rap-Welt setzt: Fans werden sich an die Kollaboration „Numb/Encore“ mit Jay Z erinnern.

Und gerade deswegen ist die Band das beste Beispiel dafür, wie man in der schnelllebigen Musikindustrie durchhält. Obwohl es sicherlich ein Wagnis ist, den Schritt in eine so ungewohnte Stilrichtung zu gehen, sind die Bandmitglieder nach wie vor offen für Veränderungen und Experimente und halten nicht an dem immer gleichen Sound fest.

„One More Light“ folgt dem sechsten Album „The Hunting Party“ von 2014 und soll am 19. Mai erscheinen.