Wie nun bekanntgegeben wurde, haben sich die Jungs der Band mit zwei Rappern im Tonstudio getroffen und an einem gemeinsamen Werk gearbeitet.

Interview mit “BeBoxMusic”
Die Jungs um Chester Bennington bringen am 19. Mai ihr neues Album “One More Light” auf den Markt. Viele Details wurden zu diesem Zeitpunkt noch nicht veröffentlicht, alle Fans sind ratlos.

Im neuesten Interview mit “BeBoxMusic” wurden jetzt endlich weitere Informationen von dem Frontsänger ausgeplaudert, welche alle Linkin Park-Anhänger mit offenen Mündern im Regen stehen lässt.

“Wir haben Stormzy mit an Bord. Wir haben uns bei seinem Management gemeldet und seinem Team gesagt: ‘Hey, wir mögen Stormzy. Hier haben wir einen Song und wenn er dazu rappen möchte, wäre das einfach großartig.’ Und scheinbar war er dabei und hat uns ein paar Lines gegeben. Wir kannten ihn schon, von daher war es gar nicht so schwierig.”

Auch sprachen die Jungs davon, dass sie zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht wussten, dass er “schon bald Europa dominieren würde”. Wie die gemeinsame Single klingt, wollten Chester Bennington und Mike Shinoda zu diesem Zeitpunkt noch nicht verraten, erklärten jedoch, dass auch Rapper Pusha T seine Finger mit im Spiel hatte …