Aus den negativen Schlagzeilen hat sich 50 Cent gekonnt he­r­aus­ma­nö­vrie­rt.
 
 

When I came out on @unclemurda set in ATL I had a good time shit was lit

A post shared by 50 Cent (@50cent) on

Schlägt Frau auf die Brust
Am vergangenen Wochenende performte 50 Cent im “The Lox” in Baltimore, USA und entertainte all seine angereisten Fans. Nachdem er einige Songs zum Besten gegeben hatte, ging der Rapper zu seinen Konzertbesuchern in der ersten Reihe und wollte allen abklatschen. Eine Dame im Blumenkleid sah bei dieser Aktion ihre Chance und versuchte den Businessmann von der Bühne zu ziehen. 50 hingegen fand das gar nicht witzig und schlug ihr kurzerhand mit der Faust auf die Brust:

Ende gut, alles gut
Wenig später erklärte Curtis James Jackson III, so sein bürgerlicher Name, dass er einfach nur erschrocken war und bat die Frau zu sich auf die Bühne. Nach einer kurzen Begrüßung ging es dann auch schon weiter, die eben noch geschlagene Frau nahm die Entschuldigung an, präsentierte allen ihren Allerwertesten und durfte als twerkende Lady neben 50 performen.

Da hat sich der Rapper gerade noch einmal so aus der Misere gerettet und unzähligen negativen Schlagzeilen vorgebeugt.