Für die 57. Grammys am 8. Februar wird die Liste der Stars, die live performen, immer länger. Nun gesellen sich auch Lady Gaga und Tony Bennett zu den Performances.

Gaga und Tony bei den Grammys

Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude... Die Liste der Stars, die bei der diesjährigen Grammy Award Verleihung am 8. Februar performen werden, wird immer länger. Lady Gaga und Tony Bennett haben ihren Auftritt bei dem Großereignis gerade bestätigt. Weitere, bereits bekannte Paarungen für den Abend sind Adam Levine mit Gwen Stefani, Hozier mit Annie Lennox und Jessie J mit ihrem “The Voice” UK Co-Star Tom Jones.

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/ladygaga

"Wir werden neue Musikwelten erkunden"

Der Academy Präsident und CEO Neil Portnow erklärte in einem Interview: “Die Grammys sind dafür bekannt, dass sie alteingesessene Superstars zusammen mit Newcomern auf die Bühne bringen, um den Fans ein einzigartiges Erlebnis zu bieten. Wir werden dieses Jahr wieder neue Musikwelten erkunden und neue künstlerische Verbindungen knüpfen.”

Lady Gaga und Tony Bennett, die im letzten Jahr ihr erstes gemeinsames Album “Cheeck to Cheeck” herausgebracht haben, werden nicht nur live performen. Die beiden hoffen auch auf den Titel in der Kategorie “Best Pop Album”.

Die “Applause”-Sängerin schrieb auf Twitter: “Ich fühle mich geehrt bei den Grammys nominiert zu sein und auftreten zu dürfen.”

Invalid Scald ID.

Bild: Instagram/badgalriri

Ein Event der Superlative

Neben dem Auftritt der beiden Superstars haben auch Rihanna, Kanye West und Paul McCartney das Debüt ihrer neuen Single “FourFiveSeconds” für die Grammys angekündigt. Außerdem werden neben Madonna, AC/DC und Usher weitere Superstars auf der Bühne zu sehen sein. Es wird also wieder ein Event der Superlative.

Das waren die Highlights der Grammy Awards in 2014:

 

 

Grafik Teaser: Sony Music