Gerade als man dachte, der Hype um “Closer” sei endlich abgeklungen, kommt Wiz Khalifa um die Ecke.
 

„Let’s get hi-i-i-gh, can’t stop"
Dieser Hype wird wohl niemals sterben: Nachdem The Chainsmokers mit ihrem Hit „Closer“ letztes Jahr die Charts erobert haben, sprang nun Wiz Khalifa auf den Erfolgszug mit auf und remixte den Track des Duos auf seine ganz eigene Weise.

Statt dem Solo-Vers von Feature-Gast Halsey gibt es nun die Ansichten des Rappers bezüglich seines Cannabis-Konsums: „Been smoking so long, I got my own strain / Roll up a joint and take it to the brain / Say you getting high, well now you're speaking my language.”

Zwar beließ er die Hook des Originals wie sie ist, fügte aber noch ein paar Khalifa-Lines hinzu á la: „Getting hi-i-i-gh, can’t stop / Let’s get hi-i-i-gh, can’t stop."

Milliarden-Marke geknackt
Die Veröffentlichung des Tracks auf Soundcloud ist nicht das erste Mal, dass Fans den Song zu hören bekommen: Bereits Anfang des Monats debütierte er den Track während eines Konzerts.

The Chainsmokers haben in der Zwischenzeit schon längst die Milliarden-Marke auf YouTube geknackt: Über 1.324.402.000 Menschen haben ihren Song allein auf der Video-Plattform bereits angehört.