Die Musikerin gestand, warum die meisten ihrer Ex-Partner aus England stammen.
 
 

I never promised you a rose garden @adamselman

A post shared by KATY PERRY (@katyperry) on

Im Radiointerview
Katy Perry ist seit einigen Wochen wieder Single. Dies bestätigte zumindest ihr Management und gestand, dass sich die Musikerin von dem Schauspieler Orlando Bloom getrennt hat, sie jedoch noch immer Kontakt zueinander haben und “Freunde bleiben wollen”.

Und während Perry momentan um die Welt jettet, sich ablenkt und ein Interview nach dem anderen gibt, gestand sie im Gespräch mit BBC Radio 1, dass sie einmal wieder auf der Suche nach einem Mann mit britischem Akzent ist.

“Ich hatte einige englische Freunde und warum? Weil ich so auf den Akzent stehe. Ja, das war meistens der Grund. Ich war einfach scharf darauf. Ich finde den britischen Akzent einfach anziehend. Doch das ist auch klar, ich meine, er ist so nobel.”

Blickt man auf ihre öffentlichen Beziehungen zurück, stellt man fest, dass Perry bereits mit dem Briten Russell Brand verheiratet war und auch ihr Ex, Orlando Bloom, kommt aus Großbritannien.

Welchen Kerl sie sich wohl als nächstes bezirzen wird?!