Vor wenigen Tagen droppte der Rapper den Clip zum Song “Lavender” im Nightfall Remix und erschoss in diesem den neuen Präsidenten der USA. Letzterer schießt nun zurück.

Muss Snoop ins Gefängnis?!
Ende letzter Woche veröffentlichte Snoop Dogg seinen neuesten Streich, das Musikvideo zur Single “BADBADNOTGOOD - Lavender ft. Kaytranada” im Nightfall Remix und katapultierte sich mit dem Stück direkt in die negativen Schlagzeilen. Denn: Im eigentlichen Clip nimmt der Rapper eine Pistole in die Hand, zielt auf US-Präsidenten Donald Trump und drückt ab …

Snoop Dogg & Donald TrumpQuelle: YouTube
 

Dieser findet die Aktion natürlich alles andere als witzig und fordert jetzt sogar eine Gefängnisstrafe!

Genau genommen hatte Trump einen Tweet veröffentlicht und dabei folgendes niedergeschrieben: “Könnt ihr euch vorstellen, was der Aufschrei gewesen wäre, wenn Snoop Dogg, gescheiterte Karriere und so, die Pistole auf Präsident Obama gerichtet und abgefeuert hätte? Gefängnisstrafe!”

Snoop selbst hat sich seither nicht erneut zu Wort gemeldet und sitzt wahrscheinlich im vollgequalmten Tonstudio und lacht über Trumps Tweet.

Hier geht’s zum Clip: