Professor Green ist mit den Nerven am Ende. Seine wertvolle Klamottensammlung wurde total ruiniert. Damit ist nicht zu spaßen bei ihm, erst vor ein paar Wochen hatte er eine Airline über Twitter attackiert, die seinen Koffer verloren hatte.


Professor Green Diss Track Robbie Williams

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Völlige Verzweiflung

Wie konnte das nur passieren? Der Rapper ist völlig aufgelöst! In der Reinigung sind 21 seiner Lieblings T-Shirts eingelaufen, ein Givenchy Pulli ist total verfusselt und sein Alexander McQueen Anzug zerfetzt. Der 31-Jährige hang besonders an dem nachtblauen Anzug. Dieser hatte er bei den "BAFTA TV Awards" 2012 getragen und posierte damit auf dem roten Teppich neben seiner Frau Millie Mackintosh. Green twitterte: „Ich trauere um einen wichtigen Teil meiner Kleidersammlung! Besonders um die coolen T-Shirt und den McQueen Anzug!“


Professor Green Selbstmord Umbringen

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

Nichts mehr zu retten

Der "Read All About It"-Sänger hatte einen Teil seiner Kleidungsstücke einer Reinigung anvertraut und war mit dem Ergebnis alles andere als zufrieden. „Jetzt habe ich einen verfusselten Givenchy Pulli, so was habe ich noch nie erlebt! Was hat die Reinigung sich nur dabei gedacht?! Die haben alles zerstört, da ist nichts mehr zu retten.“ 

Die Pechsträhne hält an

Professor Green scheint momentan einen Lauf zu haben. Erst vor ein paar Wochen war der Rapper ausgerastet weil am Flughafen sein Koffer mit all seinen Klamotten und Sneakern verschwunden war. Seiner Aussage nach, beläuft sich der Schaden auf mehrere tausend Euro! In einem Tweet schrieb er an die Delta Airline: "Tolle Aktion Delta Airline und viel Glück beim wiederfinden meiner Sachen, so unfähig wie ihr seid.“ Er schimpfte weiter: „Weder telefonisch noch über Mail bekommt man eine Info! Was für ein beschissener Service, ich bin so was von scheiß wütend!“

Glücklicherweise war sein Ausraster am Ende völlig überflüssig, die Airline fand seinen Koffer und sendete ihn nach. Ende gut alles gut.