Der Frontmann von 30 Seconds to Mars hat etwas Großes vor, möchte seinen Fans jedoch keine Antworten liefern.
 
 

A post shared by JARED LETO (@jaredleto) on

Was ist los?
Seit gestern wundern sich Fans von Jared Leto über die Aktion des 40-Jährigen. Der 30 Seconds to Mars-Frontmann hat sein Profilbild auf Twitter und Snapchat ausgetauscht und möchte seinen Anhängern nicht erklären, was es mit der roten Farbe auf sich hat.

Auch der übersetzte Satz: “Dies ist mein Blut” wurde im Netz veröffentlicht.

Fans des Musikers vermuten eine neue Ankündigung der Band Thirty Seconds to Mars. Auch hoffen sie auf eine neue LP ihrer Favoriten und erklärten unter anderem, dass sie so langsam nachlegen sollten:

Die Anhänger haben recht: Bereits im Mai 2013 kam das momentane Nummer-eins-Album der Jungs auf den Markt. “Love, Lust, Faith and Dreams” schaffte es damals bis an die Spitze der Charts in Portugal und wurde weltweit mehrere Millionen Mal an den Mann gebracht.