Der Brite unterstützt die Aktion "Love Music Hate Racism” mit Dua Lipa, Anne-Marie und Coldplay und zeigt Rassismus die rote Karte.

Gegen Rassismus
Musiker und Musikerinnen wie Ed Sheeran und Anne-Marie haben sich vor Kurzem zusammengeschlossen und unterstützen die Aktion “Love Music Hate Racism”, welche sich gegen Islamophobie und Rassismus gegenüber Flüchtlingen in Großbritannien und Europa richtet.

Eine in London stattfindende friedliche Demo wurde aus diesem Grund ausgerufen, zu welcher Fans eingeladen wurden, welche gerne ihre Musikinstrumente mitbringen dürfen. Mit diesen werden die Musiker, darunter auch die Jungs von Coldplay und Dua Lipa, dann am 18. März durch die Straßen ziehen.

Auch Sheeran unterstützt die Aktion und präsentierte sich in einem roten T-Shirt mit der übersetzten Aufschrift: “Liebe Musik, hass Rassismus”.

Diese Demo ist im Übrigen bereits seit Jahren eine Tradition von Rockstars. Bereits in den 1970er Jahren gingen diese mit einem ähnlichen Slogan auf die Straßen und gegen Rassismus vor.