Ed Sheerans neues Album wurde am häufigsten in nur 24 Stunden gestreamt.
 
 

A post shared by Ed Sheeran lover (@eds.girl.de) on


Es ist sein Jahr
Ed Sheeran veröffentlichte am vergangenen Freitag, den 03. März 2017, sein langerwartetes drittes Studioalbum “Divide”. Die LP wurde bereits so häufig vorbestellt, dass sie alleine in Großbritannien am ersten Tag mehr als 232.000 Mal verkauft wurde.

Am gestrigen Montag wurde dann bekanntgegeben, dass die LP fast 450.000 Mal an den Mann gegangen war und das alleine in seinem Heimatland. Und auch auf Spotify brach Ed Sheeran den aufgestellten Streaming-Rekord. So wurden all seine Tracks in den ersten 24 Stunden mehr als 56 Millionen Mal angehört:

Zuvor hatte im Übrigen der Kanadier The Weeknd den Rekord aufgestellt. Seine LP “Starboy” wurde am ersten Tag rund 29 Millionen Mal gestreamt und hatte Justin Biebers “Purpose” im Dezember 2016 abgelöst.

Sollte sich Ed Sheerans LP auch weiterhin so gut verkaufen, kann er vielleicht Adele und ihr Album “25” vom Thron in den UK schubsen. Ihr Werk ging gute 803.000 Mal in den ersten sieben Tagen über die Ladentheke.