Nachdem bereits Adele und Sam Smith die Ehre zuteil wurde, einen Bond-Song zu schreiben, könnte Ed Sheeran nun in ihre Fußstapfen treten.  
 

A post shared by Althea (@edsblueeyes) on

Nummer-eins-Single
Schon in den vergangenen Jahren haben unter anderem Adele und Sam Smith die Titelmelodien für einen James Bond-Streifen geschrieben, eingesungen und veröffentlicht. Mit “Skyfall” und “Writing’s On The Wall” konnten beide Musiker die weltweiten Rankings dominieren und sie wurden ebenfalls mit verschiedenen Awards ausgestattet.

Letztere Single brachte Sam Smith sogar in die Schlagzeilen, da “Writing’s On The Wall” der aller erste Bond-Song ist, welcher in England an die Spitze der Charts schnellte. Auch gewann er mit dem Stück einen Oscar:

Macht er es?
Superstar Ed Sheeran kann sich im Moment ebenfalls vorstellen, einen Track für den kommenden Film zu schreiben, gäbe es da nicht einen kleinen Haken: “Ich würde es natürlich machen. Allerdings habe ich gehört, dass, wenn sie die 'Bond-Tracks kreieren, sie immer mehrere Leute fragen. Ich würde hingegen nicht Unmengen von Zeit und Arbeit in einen Track stecken, auf welchen sich fünf verschiedene Leute bewerben.”

Auch gestand Ed, dass er gehört habe, dass “Radiohead einen gemacht haben und nicht genommen wurden”. Er selbst hätte darauf keine Lust.

“Wenn ich direkt ausgewählt würde, würde ich das Angebot natürlich annehmen.”