Katy Perry hat sich für das Debüt ihres Songs "Chained To The Rhythm" etwas ganz Besonderes einfallen lassen.
 
 

A photo posted by Soundbycloud (@soundbycloud) on

Das Warten hat ein Ende …
Es ist schon ein Weilchen her seitdem wir neue Musik von Sängerin Katy Perry genießen konnten. Aber diese dunklen Zeiten scheinen jetzt vorbei zu sein, denn die 32-Jährige kündigte Mitte der Woche die Single namens "Chained To The Rhythm” an. Und wie es sich für ein Perry-Projekt gehört gibt es auch einen passenden Promo-Gag.

 

PLOT TWIST:

A video posted by KATY PERRY (@katyperry) on

Exklusive Preview
Wer sich Katy Perrys neuen Track "Chained To the Rhythm" nämlich anhören will, hatte es in den letzten Tagen etwas schwer. Denn bis heute ging das nur durch Discobälle, die als eine Art MP3-Player fungierten und die in den größten Metropolen auf allen Teilen der ganzen Welt versteckt waren.

 

LINK IN BIO

A photo posted by KATY PERRY (@katyperry) on

Die Jagd beginnt
Dazu gehörten Los Angeles, Paris, London, Tokyo, Sydney, Rio De Janeiro und viele mehr. Und auch in unserer wunderschönen Hauptstadt Berlin versteckte sich einer der Katy Perry-Discobälle.

 

Los Angeles is #chainedtotherhythm

A photo posted by KATY PERRY (@katyperry) on

Es bleibt spannend
Den Fans scheint die kreative Aktion jedenfalls zu gefallen, weshalb alle glücklichen Finder ein Selfie von sich und der Kugel teilen. Es wird übrigens gemunkelt, dass Katy Perry “Chained To The Rhythm” das erste Mal live bei den Grammy Awards am 12. Februar 2017 performen wird.

Hier geht's zum brandneuen Song: