In seiner Auszeit hat sich Ed nicht nur um seine Fitness, sondern auch um seine Haut gekümmert - Er ließ sich gleich mehrfach tätowieren.
 

Neue Bildchen
Ed Sheeran hatte schon immer eine Vorliebe für bunte Bildchen unter seiner Haut. Ob er die Welt mit einem großen Löwenkopf auf seiner Brust schockte, einen Baum sich tätowieren ließ oder einen Teddybär, bereits seit Jahren wächst seine eigene kleine Kunstsammlung an.

40 Stunden auf der Tätowierbank
Sein Lieblingskünstler - Kevin Paul - gestand nun gegenüber “MailOnline”, dass sich der Superstar hat mehr als 40 Stunden auf seiner Tätowierbank befunden.

“Im letzten Jahr war Ed oft bei mir. Mehr als 40 Stunden habe ich ihn verschönern dürfen. Es war unser kleines Geheimnis, ich durfte es niemandem erzählen.”

Sheeran soll mittlerweile 30 kleine Bildchen auf seinem Oberkörper und unendlich viele auf den Armen mit sich durch die Weltgeschichte tragen.

Geweint habe der Brite nicht einmal: “Die letzten Tattoos waren für ihn super schmerzhaft. Vor allem das über seinen Rippen. Ich erinnere mich noch daran, dass er am nächsten Tag nach Italien fliegen musste und er hatte dieses frische Tattoo, welches auch nach dem Stechen hat noch weiter geblutet”, so Paul abschließend.

Falls auch Du Dir jetzt ein Bild von all seinen Tattoos machen möchtest, klick Dich doch einfach mal in sein neues Musikvideo zu “Shape of You” rein: