Für ihren Track "Blow" holte sich Jacky Greco den Support von Rag-Gigant Snoop Dogg sowie Arlissa und JakkCity.

italian Stallion
Seit den 90ern ist der Dance und EDM-Producer Jacky Greco bereits im Musikbusiness tätig. Der DJ legte in jungen Jahren bereits in den heißesten Clubs Italiens auf und erreichte damit schon bald eine große Anzahl an Fans, die weit über seine Heimatstadt Mailand hinausreichte. Aufgrund seiner frisch erlangten Berühmtheit, durfte der gebürtige Italiener bald darauf einen Plattenvertrag bei "Sony Epic Records“ unterschreiben. Lang ist's her. Seither verzeichnet Jacky Greco als EDM-Produzent einige HIts, wie etwa "Hit’m Like This“ und "Silhouette". Jetzt steht der Amerikaner erneut im Rampenlicht - gemeinsam mit den Musikgrößen Snoop Dogg, Arlissa und JakkCity.
 

JakkCity
Der Sänger und Songwriter hat bereits an der Single "Silhouettes“ von Jacky Greco mitgewirkt. Nun leiht der Produzent aus London Grecos neuestem Werk "Blow“ seine Stimme.

Arlissa
Die schöne Britin überzeugt mit ihrer kräftigen Stimme. Über sich selber sagt sie: "Ich schreibe Songs, ich singe Songs und ich bin auf jeden Fall viel verrückter als ihr denkt“. Klingt gut, oder?

Der Marihuana-Liebhaber
Mit Snoop Dogg hat sich Jacky Greco einen sehr erfahrenen Künstler ins Boot geholt. Der 45-jährige Kalifornier ist seit 1993 erfolgreich als Rapper und nicht mehr aus dem Biz wegzudenken. Sein letztes Studioalbum veröffentlichte die Musiker-Ikone in diesem Jahr unter dem Namen "Coolaid“. Ab November wird Snoop zusammen mit Martha Stewart eine Koch-Sendung moderieren.
 

"Blow“
Durch den Gastauftritt von Snoop Dogg hat der Track "Blow“ auf jeden Fall großes Hit-Potenzial.

Ab nächster Woche ist "Blow“ bei bigFM in der "Jonny Good Edit“-Version zu hören. Checkt ihn jetzt schon hier aus: