Neue Zusammenarbeit von zwei US-amerikanischen Rappern.

 


Was für ein Tag …

Der heutige Tag wird wohl oder übel in die Geschichtsbücher eingehen. Schon bald wird Barack Obama vom gerade erst gewählten neuen US-Präsidenten Donald Trump abgelöst. Dieser gewann die Wahl in der vergangenen Nacht und konnte insgesamt 58,594,603 Stimmen (Zeitpunkt 11.40 Uhr) für sich gewinnen und sich gegen Hillary Clinton behaupten.


Und um sich ebenfalls in den Mittelpunkt drängen zu können, veröffentlichten die Musiker Ty Dolla $ign und Future ihre eigene Kampagne.


Mithilfe eines Musikvideos zum Titel „Campaign“ stahlen sie der eigentlichen Kandidatenwahl die Show.


Das Lied befindet sich auf Typ gleichnamigem Album, welches er bereits im vergangenen September auf den Markt gebracht hatte.




Das gute an dem Clip? Sollte man ihn nicht wirklich feiern, kann man sich einfach ein anderes Video der Musiker angucken … Die USA kann die Votings nicht mehr manipulieren, gewählt ist gewählt. Jetzt bleibt abzuwarten, zu was Donald Trump in den nächsten Jahren alles fähig sein wird.