Der Musiker promotet momentan den Animationsfilm „Trolls“ und plauderte aus dem Nähkästchen.
 
 

#mancrushmonday #mcm #jt #justintimberlake # #marryme

Ein von Samantha (@samcon517) gepostetes Foto am

Neue Aufgabe
Bereits vor Monaten wurde erklärt, dass sich Justin Timberlake wieder im Tonstudio befinden würde, da er die Filmmusik für einen neuen Animationsstreifen kreieren sollte. Die Zeit verging, JT droppte den Track „Can’t Stop The Feeling“, welcher die Lead-Single des Soundtracks darstellt.

Mittlerweile feierte der gesamte Streifen Premiere und schaffte es weltweit in die TOP 10 Kino-Charts.

 

It's #Friday... and #DreamworksTrolls is now out so... (I recommend watching it in 3D if you can.) Soundtrack out too!

Ein von Justin Timberlake (@justintimberlake) gepostetes Video am

Er weinte ...
Im Interview mit Deadline sagte Justin erst gestern, dass er sich das fertige Werk „Trolls“ bereits vor einiger Zeit hat anschauen können und total überrascht war.

„Das Lied ‚True Colors‘ ist einfach wunderbar und er hinterlegt einen total emotionalen Moment im Film. Also habe ich mir diese Szene angeschaut und fragte mich: ‚Weine ich …? Weine ich wegen meiner Figur in ‚Trolls‘?“

Normalerweise, so erklärte er abschließend, würde das nur mit einer Flasche Jack Daniels und einem Spiegel klappen.

„Trolls“ kann man sich seit gut zwei Wochen im Kino anschauen.