Auch Kendrick Lamar hat mitbekommen, dass Iggy Azalea unter Beschuss steht und hilft ihr, sich auf ihre Karriere zu konzentrieren.

"Zieh dein Ding durch"

In Kendrick Lamars letztem Billboard Interview nimmt er die Australierin in Schutz und gibt ihr nützliche Ratschläge für ihre Zukunft.

„Sie macht ihr Ding“, sagte Lamar über Iggy Azalea. „Lasst sie einfach in Ruhe. Jeder Mensch hat Schwierigkeiten damit, sich selber zu finden und dabei keine Fehler zu machen. Iggy soll ihr Ding durchziehen und weiterhin das Beste draus machen, denn Gott möchte, dass sie bei uns ist.“

Iggy Azalea 5

Bild: HelgaEsteb/Shutterstock.com

"Ich lasse mich von niemandem mehr unterkriegen"

Die ganze Diskussion startete erst, als die Rapperin Azealia Banks vor einigen Wochen in einem Tweet Iggy‘s künstlerische Fähigkeiten als „weiße“ Rapperin in Frage stellte. Seither haben sich viele Musiker auf die Seite von Iggy geboxt und geben ihr Rückhalt.

„Jedes Jahr zweifeln die Menschen an mir und sagen, dass es mein letztes Jahr sein wird. Wenn ich jetzt zurückblicke wird mir richtig klar, dass die Dinge sich positiv für mich entwickelt haben“, hieß es noch in einem Interview von Iggy Anfang 2014.

Die „Fancy“-Rapperin lässt sich nicht unterkriegen und arbeitet fleißig an den Vorbereitungen für ihre kommende Tour. „Ich starte meine Tournee im April und werde Nordamerika zeigen, was ich kann. Ich lasse mich von niemandem mehr unterkriegen und werde die Zeit einfach genießen“, postete sie in der vergangenen Woche auf ihrem Twitter Account.