Fünf Jahre nach ihrer ersten TV-Show bekommen ihre Fans die Chance, ihr Idol mal von einer anderen Seite zu sehen.

Nicki Minaj Mtv Europe Music Awards

Bild: JaguarPS/Shutterstock.com

Nicki Minaj kommt stärker denn je aus ihrer der Winterpause zurück und hat für ihrer Fans eine kleine Überraschung parat. Ende letzten Jahres veröffentlichte die Rapperin ihr neuestes Werk, das Album „The Pinkprint“. Zu dem Zeitpunkt wusste jedoch noch niemand, dass Nicki Minaj bereits seit Wochen von einem Kamaerateam begleitet wird und ihre eine eigene Dokumentation im Fernsehen bekommt.

"Nicki Minaj: My Time Now" erschien 2010

Ab dem 18. Januar wird die „Anaconda“-Rapperin unter dem TV-Titel „Nicki Minaj: My Time Again“ auf dem Sender MTV zu sehen sein und ihren Fans anderene, persönliche Aspekte aus ihrem Leben zeigen.

Die Neuigkeit veröffentlichte Nicki vor wenigen Stunden auf Twitter und bekam in kürzester Zeit über 5000 positiver Nachrichten ihrer Fans. Doch wer gedacht hat, dass eine Dokumentation für die 32-Jährige Neuland ist, hat sich getäuscht.

Bereits in 2010 begleitete sie ein Kamerateam bei ihren ersten Versuchen als Newcomerin. Von Meetings mit ihrem Boss, bis hin zur Veröffentlichung ihres aller ersten Albums „Pink Firday“, „Nicki Minaj: My Time Now“ zeigte ihren Fans den Aufstieg der damals noch unbekannten.

Sie musste erst lernen, stark zu sein

Doch diesmal ist alles anders. Nicki Minaj ist stärker und härter geworden und nimmt uns mit auf den Weg nach ganz oben. „Du musst dich selber so weit pushen, dass du selber nicht mehr kannst. Wenn du das nicht machst, weißt du niemals, wie viel Druck du eigentlich aushältst“, erzählt sie im Trailer der Dokumentation.