Bei Instagram postete Chris Brown jetzt ein Video mit einer lustigen Version von Sam Smiths „Stay With Me“.

Neue Interpretation von „Stay With Me“

Nach seinem Gefängnisaufenthalt postete Chris Brown immer wieder Videos, die ihm beim Freestylen zu bekannten Hip Hop Songs, wie Drakes „0 to 100“, zeigten. Jetzt scheint der Rapper aber Lust auf etwas Neues zu haben und überrascht seine Fans mit einer Version von Sam Smiths Ballade „Stay With Me“.  

Allerdings macht Chris aus dem Liebeslied eine lustige Parodie, in der er eine Frau bittet, bei ihm zu bleiben, weil er in ihr Aussehen investiert hat. In seinen Lyrics heißt es: „Oh won’t you stay with me, cause I bought your new weave/ Now I done spent my cheese, bitch you owe me.”

Widmung an Karrueche Tran?

Vielleicht spricht er damit seine Ex-Freundin Karrueche Tran an. Die beiden trennten sich vor kurzem - angeblich, weil Brown noch Gefühle für Rihanna hat. Das Video zeigt, dass der 25-Jährige die Trennung anscheinend gut weggesteckt hat.

Nur eine Veränderung fällt auf.  Der Rapper, der sich zuletzt bei einem Yachturlaub in Saint-Tropez von den Strapazen des letzten Jahres erholte, färbte sich die Haare blond: Neues Haar, neues Glück?

Für dieses Jahr sind noch zwei neue Alben geplant

Außerdem hat Chris zurzeit genug Arbeit, um sich von der Trennung abzulenken. Er möchte dieses Jahr noch zwei Alben veröffentlichen und verbringt daher jede freie Minute im Studio.

Dort arbeitet er mit Künstlern wie Justin Bieber, Lil Boosie, Tyga, Ariana Grande und sogar seinem ehemaligen Erzfeind Drake an neuen Songs. Die Platten sollen übrigens „Fan Of A Fan“ und „X“ heißen.

 


Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

 

Auch Vin Diesel coverte Sam Smiths Song

„Stay With Me“ scheint ein beliebter Cover-Song zu sein. Anfang des Monats gab Schauspieler Vin Diesel seine Version des Tracks zum Besten. Was am Anfang ganz gut klang, endete in eine lustigen Parodie, die nicht nur die Fans, sondern auch Sam Smith begeisterte.

Der „I’m Not The Only One“-Sänger sagte dazu: „Zuerst dachte ich, dass es ganz gut werden wird. Aber jetzt, wo ich es gehört habe, ist es einfach nur urkomisch und gehört zu den witzigsten Dingen, die ich je in meinem Leben gehört habe. Großartig.“