Die Sängerin ist für ungewöhnliche Meinungen bekannt. Nun hat sie ihre Ansichten über Religion zum Besten gegeben.



Besessen von Religion und Magie

Azealia Banks ist „absolut besessen“ von Religion und Magie. Sie könnte den ganzen Tag Kerzen verbrennen und darüber reden, erzählt sie. Dabei gibt sie auch ungewöhnliche Ansichten zum Christentum zum Besten.

„Zum Christentum gehört auch Zauberei. Was glaubst du was der Priester macht wenn er Wein und Brot segnet? Er muss den Heiligen Geist rufen und damit Wein und Brot heilig machen… Ein Priester ist auch eine Hexe“. Auch Jesus bleibt von ihren Analysen nicht verschont. „Jesus verfluchte den Feigenbaum nachdem er sah, dass daran keine Frucht für ihn zum Essen war, er verwelkte und starb ab… Jesus war auch eine Hexe.“

Invalid Scald ID.

Bild: Amazon

Tipps für böse Geister

Die Rapperin erklärt auch, wie man sich böse Geister vom Hals halten kann. „Um zu verhindern, dass sie dich beim Arbeiten stören, stelle ein Glas Wasser mit Campher und eine Kerze an die Tür“, empfiehlt sie. „Dann, wenn du fertig bist… Schütte das Wasser an die Bordsteinkante außerhalb deines Hauses. Nicht in dein Waschbecken oder die Toilette“.

Erfreulicherweise hat Azealia Banks neben ihrer intensiven Beschäftigung mit Religion und Magie auch noch ein bißchen Zeit, um Musik zu machen. Im letzten November brachte sie ihr Album „Broke with Expensive Taste“ raus.