Im Interview mit den „ET“ erklärte die Musikerin, warum sie kein drittes Baby mehr haben möchte.

The-Kelly-Clarkson-Show-Season-1.jpg

Credit: Adam Christopher / NBCUniversal / GettyImages

Keine Kids mehr
Kelly Clarkson ist bereits zweifache Mutter und kümmert sich gut um ihre zweijährige River Rose und Säugling Remington Alexander. Ebenfalls agiert sie als Stiefmutter für Brandon Blackstock zwei Kids, welche er mit in die Ehe gebracht hat.

Im Interview mit den „ET Online“ wurde die Musikerin jetzt auf weiteren Nachwuchs angesprochen, worauf sie antwortete: „Falls jemand sterben sollte und wir uns um die Kinder kümmern, dann ja. Sonst bekomme ich keine mehr.“

 

*cue the @entertainmenttonight music* #riverroseandthemagicallullaby

Ein von Kelly Clarkson (@kellyclarkson) gepostetes Foto am

Grund dafür sei der, dass ihre beiden Schwangerschaften „einfach nur grauenvoll“ waren, sie sich täglich übergeben und Magenschmerzen hatte und sich diese erneute Prozedur ersparen möchte.

„Oftmals haben wir alle vier Kinder in einem Haus. Das ist schön und viel Arbeit. Ich selbst bin ohne einen Bruder oder eine Schwester aufgewachsen. Es ist toll zu sehen, dass sich unsere Kids vertragen … Wir sind eine große Familie.“

 

Okay last pic! Promise #andthentherewerefour #familyband The von Trapps ain't got nothin' on us ha!

Ein von Kelly Clarkson (@kellyclarkson) gepostetes Foto am

Wann Kelly zu ihren musikalischen Wurzeln zurückkehren möchte, hat sie nicht festlegen wollen.