Ariana Grande legte sich im Netz mit einem User an, der ihren Bruder Frankie wegen seiner Homosexualität beleidigte.

 

 

Ariana Grande verteidigt schwulen Bruder

Von Ariana Grandes zuckersüßer Stimme und den Rehaugen sollte man sich besser nicht täuschen lassen. Die 21-Jährige legte sich im Netz mit einem Instagram-User an, der ihren Bruder zuvor als „Homo“ beleidigte.

Über die homophobe Äußerung konnte der „Problem“-Star ganz und gar nicht lachen und wetterte zurück: „Dieser ‚Homo‘ ist die stärkste,  unglaublichste, witzigste, intelligenteste, gutherzigste und am meisten geliebte Person auf dieser Welt. Er ist unglaublich und ich bin SO stolz.“

 

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

 

Neben den lieben Worten an ihren Bruder, hatte Ariana auch noch ein paar für denjenigen, der ihn beleidigte, übrig und stichelte: „Oh und außerdem kriegt dieser „Homo“ mehr Ärsche ab, als du in deinem ganzen Leben kriegen wirst.“

Bruder Frankie hat die mutige Aktion seiner Schwester vermutlich gar nicht mitbekommen, da er momentan sein Glück als Kandidat in der Reality-Show Big Brother versucht.

Angel Haze spricht sich gegen Homophobie aus

Rapperin Angel Haze sollte ihr die Aktion hoch anrechnen. Vor Kurzem sprach sie sich gegen Homophobie im Hip Hop-Business aus und sagte schlicht: „Manche Rapper sind homosexuell. Kommt damit klar.“

 

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

 

Andere Stars wie Madonna und Azealia Banks gingen dagegen weniger sensibel mit dem Thema Homosexualität um und sorgten mit unbedachten Äußerungen für Empörung bei den Fans. Im Nachhinein schämte sich die Rapperin für ihre Beleidigungen und entschuldigte sich öffentlich.