Nicole Scherzinger hat jetzt zugegeben, immer zu ihren Terminen zu spät zu kommen. Leider hat ihre schlechte Eigenschaft sie schon ein Treffen mit dem Dalai Lama gekostet.

Nicole Scherzinger 2

Bild: s_bukley / Shutterstock.com

"Ich verpasse die wichtigsten Termine"

Die Sängerin hat kürzlich ihre größte Schwäche öffentlich gemacht. Nicole schafft es einfach nie zu Terminen pünktlich zu erscheinen. „Ich bin immer zu spät und verpasse somit oft die wichtigsten Meetings.“ Die 36-jährige hat deswegen kürzlich eine Begegnung mit dem Dalai Lama verpasst.

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben 

„Erst kürzlich hätte ich den Dalai Lama in LA treffen sollen. Er hätte sich Zeit genommen mit mir ein Gespräch zu führen. Später habe ich rausgefunden, dass er nach jedem Meeting seinem Gesprächspartner ein besonderes Halstuch schenkt, aber ich habe ihn leider verpasst. Als ich ankam, konnte ich nur noch einen Teil seiner Rede mit anhören. Ich war so sauer auf mich, aber ich werde leider immer zu spät kommen.“, gestand die Sängerin kürzlich.