Die Jungs von Major Laser reisen um die Welt und zelebrieren sich selbst. Doch laut ihrem Frontmann Diplo gehen sie lieben nach Shows ins Bett …
 
 

Ein von NME (@nmemagazine) gepostetes Foto am

Im neuesten Interview für die Coverstory in dieser Woche, plauderte Major Lazers Diplo im Interview mit dem „NME“-Magazin aus dem Nähkästchen. So zieren die drei Jungs der Band nicht nur die Titelseite, sondern erklärte ebenfalls, dass sie rund 300 Flüge im Jahr boarden und dank des Erfolgs ein gutes Leben führen.

 

DO YOUR BEST TO LIVE IN UNITY & LOVE :@shimizujones

Ein von MAJOR LAZER (@majorlazer) gepostetes Video am

Zu alt zum Feiern?
Ebenfalls sprach der 37-Jährige an, dass er bereits zum alten Eisen gehören würde.

„Ich habe zwar eine ganze Flasche Rum auf Kuba getrunken, dass kann ich jedoch nicht immer machen. Einmal in sechs Monaten trinke ich sie eben, mehr geht nicht. Wir sind zu alt zum Feiern.“

Ob er damit wohl auf den Kater am darauffolgenden Tag verweist?

 

#OUTSIDELANDS #CHROMECAST #AD

Ein von MAJOR LAZER (@majorlazer) gepostetes Foto am

„Unser Leben ist langweilig“
Und auch wenn die drei um die Welt reisen und viele schöne Städte in einer Woche sehen können, erklärte er auf dem Weg vom Flughafen zu einem Festival in England: „Wie du sehen kannst, ist unser Leben langweilig. Wir drei sitzen im Auto, trinken Wasser und fahren zu einem Gig. Manchmal treffen wir ein Mädchen, aber eigentlich auch nicht, weil wir direkt nach dem Auftritt wieder zum Flugzeug müssen.“

Seinen Job missen möchte der Musiker hingegen nicht.