13 Jahre später veröffentlichten sie jetzt das Remake von „Where Is The Love?“.
 
 

Loving the remake of this song! Original is just as good #whereisthelove

Ein von Jade (@3clips390) gepostetes Foto am

Remake
Vor 13 Jahren droppten will.i.am, Fergie, apl.de.ap und Taboo ihren Song und das dazugehörige Video zu „Where Is The Love?“. Mit über 188,4 Millionen Klicks auf YouTube und 80 Millionen Streams auf Spotify ist der Track noch immer ein voller Erfolg.

Prominente Unterstützung
Mithilfe von unzähligen anderen Künstlern erstellten die Black Eyed Peas jetzt ein Remake vom Original und fragen sich noch immer: „Ja, wo ist denn die Liebe?“.

Mit Unterstützung von unter anderem mit Nicole Scherzinger, The Game, Jessie J, Usher, DJ Khaled, A$AP Rocky und Justin Timberlake kreierten sie den Song.

Neuer Clip
Im dazugehörigen Video präsentieren sich ebenfalls Superstars wie Kendall Jenner, Vanessa Hudgens, Snoop Dogg, Lance Bass, Rosario Dawson und LL Cool J.

„Ich glaube nicht, dass Menschen wissen, wie viel Kraft einzelne Songs haben. Wir wurden gerufen, man wollte das Lied noch einmal hören. […] Ich hoffe, dass die Menschheit endlich für sich einsteht, sie das Lied als Inspiration sehen und für ihre Freiheit kämpfen, als wäre es das letzte, was sie tun können“, erklärte will.i.am im Trailer zum Projekt, welches von den Terroranschlägen in Paris, Belgien und der Türkei, den Morden an Philando Castile und Alton Sterling und der Massenschießerei in Orlando inspiriert wurde.

Jeder einzelne Cent, welcher durch den Verkauf des Remakes eingenommen wird, kommt der „i.am.angel“-Wohltätigkeitsorganisation zu Gute. Diese kümmert sich um die Bildung für die Ärmsten der Armen. Auch wurde die Website „whereisthelove.com“ vor wenigen Stunden aktiviert, welche ebenfalls um Spenden für selbige Organisation bittet.