Am vergangenen Wochenende performte der Musiker für die Schwester seines Kumpels Johnny.

Singt auf einer Hochzeit
Auch wenn Ed Sheeran sich momentan eine musikalische Auszeit gönnt und bereits seit einem Jahr keinen neuen Solo-Track mehr auf den Markt gebracht hat, kann er die Gitarre einfach nicht im Schrank stehen lassen.

Erst am vergangenen Wochenende zum Beispiel reiste er extra ins nordirische Derry, um bei einer Hochzeit zu performen.

Geheiratet hatte die Schwester des Snow Patrol-Frontmanns Johnny.

Ein ganzes Set
Brid McDaid selbst konnte ihren Augen und Ohren nicht trauen, als ihr Bruder und Sheeran beim ersten Tanz des neuen Brautpaares den Nummer-eins-Hit „Chasing Cars“ anstimmten.

Insgesamt sollt die komplette Performance 30 Minuten gedauert haben.

Patsy O'Kane, Besitzerin des Beech Hill Country House Hotels, erklärte im Interview mit der BBC, dass „alle Hochzeitsgäste von der Performance geflasht wurden und jeder mit einer guten Erinnerung nach Hause gegen sei“.