Im vergangenen Monat konnte man Sam Smith im Band Aid 30 Song „Do They Know Its Christmas?“ hören. Jetzt erzählt der Sänger, dass er Weihnachtslieder eigentlich gar nicht ausstehen kann.

Keine Lust auf Weihnachten?

„Ich hasse Weihnachtslieder“, erzählte Sam Smith einem amerikanischen Radiosender. „Und auch wenn ich ‚Have Yourself a Merry Little Christmas‘ gecovert habe, habe ich keine Lust dazu, mir andere Lieder zur Weihnachtszeit anzuhören. Ich habe auch gar keine Zeit dafür“, fügte er hinzu.

„Have Yourself a Little Merry Christmas“ erschien erstmals im Jahr 1944 und wurde von Judy Garland gesungen. Später veränderte Frank Sinatra den Song und gab ihm seine eigene Note. „Für mich klingt das Lied eher nach einem klassischen Jazz-Song, welchen zwei meiner Vorbilder zum Leben erweckt haben.“

Er mag keine Weihnachtssongs

Doch wenn es einen guen Grund gibt, lässt sich Sam Smith auch mal dazu verleiten, ein paar weihnachtliche Töne anzustimmen. Über das Band Aid 30 Projekt sagte er: „Für den guten Zweck, singe ich auch mal ein Weihnachtslied. Für mich persönlich sind die Lieder einfach nichts."