Wird der Rapper die Drohungen wahr machen?
 

Neuer Deal
In musikalischer Hinsicht hat man schon seit längerer Zeit nichts Neues mehr von Soulja Boy gehört. Mit seinem neuen 400 Millionen Dollar Deal schrieb der 26-jährige Rapper zuletzt Schlagzeilen.

Mit der Firma„World Poker Fund Holdings“, welche Online Gaming Plattformen unterhält, handelte der Musiker einen Fünf-Jahres-Vertrag aus. Somit verdient Soulja Boy rund 70 Millionen Euro im Jahr - nicht schlecht.

Soulja Boy bedroht Ex-Freundin mit Waffe
Geld allein macht ihn scheinbar nicht glücklich: Vor Kurzem veröffentlichte der US-Amerikaner ein neues Video über Instagram, in welchem er mit einer Waffe herumfuchtelt und seine Ex-Freundin Nia Riley und ihren neuen Freund bedrohte.

„Hey dude, f*’k dich und f**k Nia Riley. Hört auf mit mir Spielchen zu spielen oder es werden bewaffnete Typen bei euch vorm Haus stehen. Sie werden dich Bit** erschießen“, hört man Soulja Boy im Clip sagen, welchen er schon wieder von seinem Profil entfernt hat.

Landet er im Knast?
Die neun Sekunden können dem Rapper jetzt das Genick brechen. Im Januar 2014 wurde er, nachdem er ein Stoppschild überfahren hatte, von der Polizei kontrolliert und kurzzeitig verhaftet. Nachdem eine Waffe in seinem Wagen gefunden wurde, wurde Soulja Boy auf Bewährung verurteilt. Ob das Video ihn jetzt in Schwierigkeiten bringt?