Britischer DJ lässt sich von Eminem für einen Beschwerdebrief inspirieren.
 
 

American Rapper Eminen has finally made it he's in the Lancashire evening post with Jay Whalley

Ein von Jay Whalley (@jaywhalls) gepostetes Foto am

Die Liebe trieb ihn an
Heutzutage ist es schwierig als DJ in der großen, weiten Welt Fuß zu fassen, da es etliche in diese Richtung treibt. Einer ist auf der Bekanntheitsskala weit nach oben geklettert. Es handelt sich dabei um Jay Whalley aus Preston, einen DJ, den ihr wahrscheinlich nicht kennt. Whalley nutzte die Liebe, die er für Eminem empfindet, als Inspiration für einen Beschwerdebrief.

Kreativität in Person
Jay kontaktierte die Online-Plattform ASOS, um herauszufinden, was mit seinem Blazer passiert ist, den er umtauschen wollte. Er tat dies nicht in einer klassischen Weise, die man gewohnt ist, sondern benutzte hierfür die Lyrics von dem Song "Stan" des Rappers Eminem.

Whalley sagte in einem Interview mit dem Nachrichtenportal CNN: "Ich wollte nicht eine gewöhnliche Kundenbeschwerde verfassen, vor allem, wenn die Retouren immer auf den Punkt genau stattfinden. Die Menschen beschweren sich einfach zu schnell, wenn etwas mal nicht nach Plan läuft."

Cooler Kundendienst
Die Antwort auf sein Schreiben bekam der DJ dann auf eine sehr kreative Art und Weise wieder zurück. Das britische Online-Versandhandel Unternehmen wurde durch einen Kundenbetreuer namens Rianna - seltsamerweise dem Namen der Sängerin Rihanna zum Verwechseln ähnlich - vertreten. Der unverwechselbare Wortwechsel bekam sehr rasch Aufmerksamkeit im Netz. Whalley sagte dazu: "Meine Facebook-Benachrichtungen stiegen rasant in die Höhe und Eminem Fans aus aller Welt schrieben mir, wie sehr sie meinen Post doch genossen hätten."

Hoffen wir, dass Jay durch diese Aktion auch mehr an Musikliebhabern gewinnt, die ihn unterstützen und hören.