Zwei Niederländer wollen mit provokantem Text die deutschen Charts erobern.

An die Spitze
Jorik Schloten und Ronell Plasschaert kennt man hierzulande eher weniger. Auch ihre Künstlernamen "Lil' Kleine" und "Ronnie Flex" werfen Fragen auf. Doch in den Niederlanden sind die beiden Rapper schon längst gefeierte Musikstars. Die Musiker hatten im Jahr 2015 mit ihrem Song "Drank & Drugs" unerwartet großen Erfolg: In Holland hielt sich der Track ganze vier Wochen auf Platz eins der Charts! Auch der dazugehörige Clip ging durch die Decke. Er wurde ganze 23 Millionen mal geklickt! 
Stoff und Schnaps
Nach dem Erfolg im Heimatland wird es für die beiden Jungs jetzt Zeit auch in Deutschland die Musikszene unsicher zu machen. Um ihren Siegeszug fortzusetzen nahmen die jungen Niederländer ihren Nummer-eins-Hit extra auf Deutsch auf! "Stoff und Schnaps" heißt das gute Stück und ist geradezu die wortgleiche Übersetzung des niederländischen Originaltextes. Im Song geht es, wer hätte es gedacht, um Sex, Alkohol, Drogen und Frauen. Ob sie mit diesem krassen Text auch in Deutschland landen können? Das bleibt wohl abzuwarten. Eines ist allerdings sicher: Der Track geht einem nach einmal hören nicht mehr aus dem Kopf. Glaubt Ihr nicht? Na dann hört Euch den Song doch mal an: