Die Sängerin tanzt in dem Video zu ihrer Single selbst sehr exzessiv und verführerisch. Nun machen es ihr dutzende New Yorker nach!
 
Rihanna

Rihanna, von GettyImages/David Becker

Tausende Memes
Ihr Song ist nicht nur ein riesen Hit geworden, sondern auch Vorlage für etliche lustige Videos im Internet. Die Rede ist von Rihannas Meisterwerk “Work“, zu dem weltweit Tausende ihren Booty shaken.

 

#WORK video ft. @champagnepapi coming Monday http://smarturl.it/worksneakv​

Ein von badgalriri (@badgalriri) gepostetes Foto am

Twerk Baby, twerk!
Nun wurde vor wenigen Tagen ein neuer Clip auf YouTube hochgeladen, der einen Straßenmusiker in einer New Yorker U-Bahn Station zeigt. Umringt ist er von dutzenden twerkenden Menschen, die zu seinen und Rihannas Klängen abfeiern. Innerhalb kürzester Zeit erhielt das Video über 40.000 Klicks – und das zu Recht!

Auf geht’s zur “Work“
Denn Matt Vorzimer schmettert auf seinem elektronischen Schlagzeug einen fetten Remix von “Work“ und begeisterte damit Reisende wie Zuschauer beiderseits. Am Ende erntete er dafür tosenden Applaus. Der perfekte Song, um die New Yorker zur “Arbeit“ zu begleiten!
 

Hier geht's zum Video: