Liam Payne, Niall Horan, Zayn Malik, Louis Tomlinson und Harry Styles sind in Wachsform bei Madame Tussauds in Los Angeles eingezogen.

One Direction Madam Tussauds

Bild: Featureflash/Shutterstock.com

 

Gestern (24.11.) wurden die One Direction-Figuren pünktlich zum Release des neuen Albums „FOUR“  in Hollywood enthüllt.

Der Erfolg nimmt scheinbar kein Ende

Für die fünf Briten könnte es derzeit tatsächlich kaum besser laufen. Vor wenigen Wochen gehörten sie zu den großen Gewinnern bei den MTV Europe Music Awards in Glasgow und erst am vergangenen Sonntag räumten sie bei den American Music Awards in L.A. drei Trophäen ab.

Dass sie nun auch als Wachsfiguren in Hollywood verewigt wurden ist eine weitere Etappe auf ihrem Weg zum Weltruhm.

Es darf geknutscht werden

In London stehen bereits seit über einem Jahr One Direction-Wachsfiguren. Immer noch pilgern täglich zahlreiche Teenies zu Madame Tussauds, um ein Foto mit ihren Lieblingen zu schießen und ihnen ein Küsschen aufzudrücken.

In Hollywood wird es nun sicherlich auch nicht mehr lange dauern, bis die fünf Figuren die ersten Lippenstiftspuren im Gesicht tragen.