Die letzten Wochen und Monate wurde viel über das kommende Album von Rihanna spekuliert. Kürzlich verriet David Guetta in einem Interview, dass die "Umbrella"-Sängerin nicht nur an einem, sondern an zwei Alben arbeitet.  

Die 26-Jährige Entertainerin hat sich noch nie so viel Zeit gelassen, wenn es um die Produktion und Veröffentlichung eines neuen Albums ging. Wann hat das lange Warten auf das neue Album also endlich ein Ende? Noch wurde, bis auf ein "sehr bald" der Künstlerin selbst, kein genaues Release-Datum bekannt gegeben.

David Guetta mit Rihanna im Tonstudio

Nun bringt Erfolgs-Produzent David Guetta Licht ins Dunkel. Rihanna arbeitet aktuell nämlich nicht nur an ihrem achten Studioalbum, sondern auch an einem Soundtrack-Album für einen neuen Film. Das erklärt natürlich einiges.

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

David Guetta hat im Interview außerdem bekannt gegeben, dass er "einige Tracks" beigesteuert hat. Allerdings seien diese weder für sein kommendes Album noch für den "Unapologetic"-Nachfolger der Entertainerin. "Sie macht einen Film und die Musik ist für den Soundtrack zu diesem Film. Es ist etwas ganz anderes", so der 47-Jährige im Gespräch.  

Kürzlich äußerte sich auch Ne-Yo zum neuen Werk der Performerin und lobte das kommende Album in höchsten Tönen.