In letzter Zeit scheint der Superstar den Ärger förmlich anzuziehen. Diesmal dreht es sich um seinen Buddy Post Malone und einen durchaus echt wirkenden Würgegriff.
 
Justin Bieber

Justin Bieber, von GettyImages/Kevork Djansezian

Ärger im Club
Und schon wieder News über Justin Bieber, wie er beinahe in eine Schlägerei gerät, zumindest beweist das ein kürzlich aufgetauchtes Video.

Aber von vorne: Der Sänger und seine Freunde genossen den Abend in einem Nachtclub in Houston. Mit dabei war auch Rapper Post Malone, der als Act bei der “Purpose World Tour“ mitwirkt.

 

"Is it too late now to say sorry" #postmalone #choke

Ein von (@th.i.rd) gepostetes Foto am

Erste Handgreiflichkeiten
Sichtlich angetrunken war der kanadische Superstar wohl zu Scherzen aufgelegt und benutzte seinen Kollegen als Aschenbecher, er drückte eine Zigarette an dessen Arm aus. Kurz darauf erschien ein Foto, das ebenfalls in dem Club aufgenommen wurde. Auf dem hält Post Malone Justin Bieber augenscheinlich im Würgegriff...

Das Internet überschlug sich und jeder spekulierte: Ist ein Streit zwischen den beiden eskaliert?

 

Backstreets back

Ein von Justin Bieber (@justinbieber) gepostetes Foto am

Beste Freunde
Wie die Musiker später in den sozialen Netzwerken mitteilten, sei es in der Tat nur ein Spaß gewesen. Der "Love Yourself"-Star postete auf Instagram ein ironisches Bild, welches die Szene in umgekehrter Besetzung zeigt. Auch Post Malone verkündete auf Twitter, er und Justin seien gute Freunde und sie hätten im Club lediglich ein bisschen herumgealbert. Na dann!