Wenn es um Ariana Grandes Weiblichkeit geht, verteilt sie schon mal die ein oder andere Klatsche, um diese zu verteidigen.
 
 

tell me about it, stud ...

A photo posted by Ariana Grande (@arianagrande) on

Geht’s noch?!
Sängerin Ariana Grande veröffentlicht gerade Fotos und Posts auf ihren sozialen Netzwerken, um ihren neuen Song “Dangerous Woman” mit dazugehörigem Musikvideo zu promoten. Doch einem ihrer Facebook-Follower scheint der Clip gar nicht gefallen zu haben…

Er schrieb: “Bei allem Respekt, […] aber das Problem mit dem Video ist, dass sie wie eine Hure aussieht… Entschuldigt die Pöbelei, aber ich habe nur die Wahrheit gesagt. SORRY Ariana Grande.”

Kämpfernatur
Natürlich lässt eine Popprinzessin das nicht auf sich sitzen und feuerte zurück: “Wann hören Leute endlich auf sich von weiblicher Haut und Sexualität angegriffen zu fühlen?! […] Diese Doppelmoral ist echt langweilig und anstrengend. Bei allem Respekt, aber ich glaube es wird Zeit, dass du deinen Kopf aus dem Arsch ziehst.”

Ihr Kommentar sammelte zu Redaktionszeitpunkt dieses Artikels 2.200 Likes.

 

waiting for may 20 like.... thank you for my fav shoot and artwork @mattbarnesphoto @youngastronaut #DangerousWoman

A photo posted by Ariana Grande (@arianagrande) on

Sie sagt ihre Meinung
Das war jedoch nicht das erste Mal, dass Ariana Grande auf einen sexistischen Kommentar reagierte. Schon auf Twitter wusch sie Hatern den Kopf und sagte: “Wisst ihr was echt unsexy ist?! Frauenhass, Objektivierung, Etikettierung und Body-Shaming! Leute fragen nicht nach eurer Meinung, wenn sie sich zeigen. FEIERT EUCH SELBST. FEIERT ANDERE!”

Da können wir nur zustimmen!

Dangerous Woman (Visual 1) - Ariana Grande
I'm watching "Dangerous Woman (Visual 1)" by Ariana Grande