Es ist niemals einfach zu singen, zu tanzen und gleichzeitig seine Kleidung auszuziehen. Das musste Sängerin Fergie jetzt am eigenen Leib erfahren.


Fergie feierte ihr Comeback bei den AMAs

Als gestern die American Music Awards in Los Angeles verliehen wurden, gab es Live-Performances von Ariana Grande, Taylor Swift, 5 Seconds of Summer und Jennifer Lopez. Fergie feierte ebenfalls ihr  großes Comeback nach jahrelanger Pause. Sie präsentierte ihre neueste Single "L.A. Love (La La)".

Invalid Scald ID.

Bild: YouTube

Alles lief soweit ganz gut, ihre Performance neigte sich dem Ende zu und Fergie wollte zum großen Finale ansetzten. Als sie nun versuchte, ihre Jacke auszuziehen, blieb diese an ihrem Einteiler hängen. Ein Faden hatte sich wohl in das Unterteil ihres Outfits verirrt. Fergie löste das Problem mit einem gekonnten Griff zur Jacke. Den Zuschauern hingegen fiel dieser Moment in ihrer Performance besonders auf.

Bevor Fergie die Bühne für ihre Performance betreten durfte, kündigte sie liebevoll ihr Mann Josh Duhamel an: „Ich kann gerade wirklich nicht glücklicher sein und darf euch die nächste Künstlerin vorstellen. Sie ist eine Sängerin, die Solo auftritt, aber auch in der Band  Black Eyed Peas ist… Sie bringt ebenfalls süße Babies auf die Welt. Lasst uns mein Lieblingsmädchen aus Kalifornien begrüßen, Mrs. Fergie Ferg.“