Bei den diesjährigen BMI Awards wird Sängerin Taylor Swift eine große Ehre zuteil.
 

Mehr als nur eine Trophäe
Seit 1952 werden jedes Jahr Preise an die einflussreichsten Künstler im Popbusiness vergeben. Bisher wurde nur ein Artist mit einem nach ihm benannten Award ausgezeichnet. Das war der sogenannte “BMI Michael Jackson Award” von 1990.

Bei der kommenden Zeremonie im Mai 2016 soll auch Taylor Swift eine Auszeichnung mit ihrem Namen bekommen.

Außergewöhnliche Karriere
Ziel des Preises ist es Taylors positiven, globalen Einfluss auf die Musikindustrie und ihre Fans zu ehren.

Die Sängerin konnte insgesamt schon sieben “normale” BMI Awards abstauben.

Herzliche Worte
Bei der Bekanntgabe sagte BMI Vizepräsident Barbara Cane: “Taylor Swift hat die Populärkulktur durch ihre Texte, ihre Artistik und ihren unbeugsamen Willen verändert. Sie hat nicht nur einen großen musikalischen Einfluss, sondern überzeugt auch durch ihre Persönlichkeit und ihr Engagement, um einen Standard zu schaffen, der die Werte und die Individualität von Musik respektiert.”

"Wir hielten es für angemessen Taylor mit einer Auszeichnung zu ehren, die so einzigartig und besonders ist, wie sie es ist”, hieß es abschließend.

Style - Taylor Swift
I'm watching "Style" by Taylor Swift