Die Bekanntgabe seines Ausstiegs aus dem Musikgeschäft erschütterte die weltweite Dance-Szene. Jetzt reagieren Kollegen und gute Freunde auf seinen Rücktritt.

Neuorientierung in Sachen Karriere
Vorgestern verabschiedete sich Avicii in einem emotionalen Brief vom Musikgeschäft. Der Höhepunkt seiner Karriere sei erreicht. Nun möchte er sich anderen Dingen widmen, für die er in den letzten Jahren einfach keine Zeit gehabt hat. Für Live-Auftritte rund um den Globus sei da keine Zeit mehr. Außerdem machte ihm schon seit Längerem seine oft angeschlagene Gesundheit einen Strich durch die Rechnung.

Hello world,Thank you for letting me fulfil so many of my dreams. I will be forever grateful to have experienced and...

Posted by Avicii on Dienstag, 29. März 2016

Ein schmerzvoller Abschied
Egal ob The Chainsmokers, DeadMau5 oder Steve Aoki- alle nehmen sie nur wehleidig Abschied von Avicii. Man merkt einfach, dass die Szene zusammenhält und eng miteinander befreundet ist. Hier seht ihr wie die Kollegen des schwedischen Star-DJs auf seinen Brief reagiert haben:

Durch diese warmherzigen Reaktionen und die angebotene Unterstützung dürfte es unserem „Dance-Gott“ nicht allzu schwer gefallen sein, die Vinylplatten mal etwas ruhen zu lassen.