Im Interview erklärte der Musiker nun, dass er noch haufenweise Lieder hat, die noch niemand zu Gesicht bekommen hat.

 

 

Auf allen Ebenen erfolgreich
will.i.am ist nicht nur der Frontmann der The Black Eyed Peas, ein Produzent, Songscheiber und Jurymitglied bei „The Voice UK“, er ist auch als Solokünstler recht erfolgreich.
 

 

#whatTHEfunk is going to happen tonight on #theVOICEuk... #teamWILL @bbcTHEvoiceUK

Ein von will.i.am (@iamwill) gepostetes Foto am

 

Lieder von MJ & Co.
Im Interview mit dem Team von „Digitial Spy“ hat das Allroundtalent nun zugegeben, dass er zu Hause noch eine ganze Festplatte mit Liedern hat, die bislang noch unveröffentlicht sind.

 

So gestand will.i.am:  „Es ist ganz einfach, wenn ich mit Künstlern arbeite, schreiben und nehmen wir einige Lieder auf und um einen erfolgreichen Song zu bekommen, muss man sieben Stück schreiben. Die sechs anderen sind eigentlich auch richtig gut.“

Des Weiteren erklärte er, dass er noch unveröffentlichte Songs von Michael Jackson, Whitney Houston, Rihanna und Britney Spears hat.

 

„Ich habe eine Festplatte voller Tracks. Da gibt es zum Beispiel einen Ordner von Nicole Scherzinger, Britney, Rihanna und Beyoncé. Ich habe auch Ordner mit Liedern von Michael Jackson, Whitney Houston und Mariah Carey. Denn ich bin die Person, die sie anrufen und mir dann sagen: ’Ich will etwas anderes, ich brauche einen internationalen Song.’“

 

Ob und wann er diese Lieder der Öffentlichkeit präsentiert ist noch unklar.