Der Rapper und die Sängerin erfüllten einem an Krebs erkrankten Mädchen ihren größten Traum.
 

Besuch im Krankenhaus
Rihanna und Drake waren letzte Woche anlässlich der ANTI-Welttournee der Sängerin im US-Bundesstaat Florida unterwegs. Der 29-jährige Musiker packte die Gelegenheit am Schopf, nahm RiRi mit und besuchte seinen größten Fan.

Die kleine Megan, die an Krebs erkrankte, liegt momentan im Krankenhaus und konnte ihr Glück nicht fassen.

Fotos, Autogramm und ein Bussi
Die Freude war riesig als Megan Fotos und Videos mit ihrem Lieblingsstar - alias der Liebe ihres Lebens - machen durfte. Zudem bekam sie nicht nur eine signierte Karte, sondern auch einen dicken Bussi auf die Wange.

Nach dem Besuch schrieb die kleine Patientin auf Instagram: „Bester Tag meines Lebens! Ich habe die Liebe meines Lebens getroffen. Er war so süß und total am Boden geblieben. Ich liebe dich Drake.“