Die Frau, die in das Haus des Sängers eingedrungen war, will nun eine einstweilige Verfügung erwirken.
 
Chris Brown

Chris Brown , von Pascal Le Segretain / GettyImages

Rollentausch
Im Dezember was Danielle Patti verhaftet worden, nachdem sie sich unbefugt Zugang zum Grundstück von Chris Brown beschafft hatte und sich geweigerte hatte dieses wieder zu verlassen.

Dieselbe Frau hat jetzt vor Gericht eine einstweilige Verfügung gegen den 26-jährigen Sänger erbeten. Die junge Dame beschuldigt Chris, dass er sie immer wieder via Social Media bedrohen und belästigen würde.

Chris Brown

Chris Brown, von Ethan Miller / GettyImages

Verfügung bewilligt
Außerdem äußerte sie sich nochmals zu den Geschehnissen im Dezember. In ihrer Geschichte wollte sie das Grundstück des Musikers sehr wohl verlassen, konnte dies aber nicht, da ein anderes Auto ihres zugeparkt hatte. Daraufhin hatte Chris Brown die Polizei gerufen und sie wurde festgenommen. Alle Anschuldigungen wurden daraufhin fallengelassen.

Wie auch immer die Situation damals abgelaufen ist, der Richter bewilligte die einstweilige Verfügung. Chris Brown darf sich der Dame nur noch auf eine Entfernung von 90 Metern nähern und keinen Kontakt mehr zu ihr aufnehmen.