Auf Kanye Wests neuestem Album „The Life of Pablo“ dankt er 21 Menschen für die Zusammenarbeit.
 
Kanye West

Kanye West, von EdStock / GettyImages

Rapper sagt "Danke!"
Kanye Wests neuestes Album „The Life of Pablo“ wird wahrscheinlich niemals öffentlich released. Im Interview und auf Twitter gestand der Rapper, dass er die Songs nur auf Jay Zs Musikstreaming-Plattform „TIDAL“ präsentieren möchte.

Wie der Musiker nun über seine Website verkündete, dankt er jedoch sechs besonderen Menschen für die Zusammenarbeit und nennt sie namentlich im Booklet.

So habe Drake seine Finger im Spiel gehabt, als Kanye die Songs „30 Hours“ und „Facts“ aufgenommen hatte.

Future arbeitete ebenfalls am Lied „Facts“ mit.

Danksagung an Kids
Auch seine Tochter North West wurde namentlich genannt. So soll sie in der Kategorie „kreativer Berater“ stehen. Und doch darf man noch immer keine Bilder von ihr schießen…

Norths Bruder Saint West schaffte es ebenfalls als „kreativer Berater“ ins Booklet.

Chance The Rapper wird für die Zusammenarbeit an den Liedern “Father Stretch My Hands Pt. 1,” “Famous,” “Feedback” und “Waves” gedankt. Und Musiker Nelly bekam eine Zeile für seine Hilfe am Track „30 Hours“.

Die restlichen Nennungen gibt's hier.