Sie war drei Jahre wie vom Erdboden verschluckt und tauchte im vergangenen November wieder auf. Was sie in der Zeit gemacht hat, erklärte Adele nun höchstpersönlich.
 

Kann jetzt kochen
Adele, Superstar, Mutter und Hausfrau?! Richtig gelesen, das britische Ausnahmetalent überzeugt nicht nur im Tonstudio und auf den Bühnen dieser Welt, sondern auch in der Küche.

Im Interview mit der „Vogue“ erklärte die 27-Jährige nun, was sie in ihrer Auszeit so alles gemacht hat. So sagte Adele unter anderem: „Ich war von den Lieferdiensten wirklich gelangweilt, also dachte ich mir, dass ich endlich einmal lernen sollte, wie man kocht. Also fing ich mit den 'Mahlzeiten in 30 Minuten' von Jamie Oliver an. Es schmeckt, aber schon nach wenigen Koch-Einheiten ist mir auch das zu langweilig geworden. […] Ab und zu probiere ich mich jetzt an Gourmet-Gerichten.“

 

️ @voguemagazine

Ein von @adele gepostetes Foto am

Die „Hello“-Interpretin sprach nicht nur über ihre Kochkünste im Interview, sondern stand für die neue Ausgabe der Zeitschrift ebenfalls vor der Kamera und präsentiere eine erschlankte Adele.