Der Sänger zeigt bei einer Rundfahrt durch Los Angeles was für ein lustiger Kerl er ist.
 
Elton John

Elton John, von Mark Metcalfe / GettyImages

Im Auto mit den Stars
Der britische Komiker James Corden hatte ja schon so einige Weltstars bei sich im Auto sitzen. Justin Bieber, Adele und Stevie Wonder kutschierte der Moderator schon durch die Gegend, führte Interviews und sang mit ihnen ihre größten Hits. Bei diesen sogenannten „Carpool Karaoke“-Folgen, die im Rahmen seiner CBS-Late-Night-Show produziert werden, scheinen die Promis immer besonders relaxed und gut drauf zu sein. Vielleicht liegt es daran, dass keine anderen Menschen anwesend sind oder weil nur eine kleine Kamera am Armaturenbrett des Autos befestigt ist?!

Corden geht als Löwe
In der neuesten Folge sitzt niemand Geringeres als Sir Elton John auf dem Beifahrersitz von Cordens Auto. Während die zwei Briten durch ein regengepeitschtes Los Angeles fahren, performen sie zu Songs wie „I’m Still Standing“, „Your Song“ und „Don’t Let The Sun Go Down On Me“. Zwischen den Gesangseinlagen werden dem 68-Jährigen immer wieder Fragen zu verschiedenen Themen gestellt. Dabei kommen einige interessante Dinge ans Tageslicht. John spricht über seine extravaganten Looks, sein nicht vorhandenes Tanztalent und über seine zwei Kinder, die sein Leben verändert haben. Außerdem kommt raus, dass er kein Handy besitzt.

 

#CarpoolKaraoke with Sir Elton John!

Ein von James Corden (@jkcorden) gepostetes Foto am

Die lustigste Szene ist aber wohl die, bei der James Corden als Löwe verkleidet ist und Elton John den „König der Löwen“-Hit „Circle of Life“ zum Besten gibt. Wer hätte gedacht, dass so viel Humor in dem Musiker steckt?