Nick Jonas hat jetzt verkündet, dass er es sehr begrüßen würde, wenn seine Fans sich zu seinem neuen Album in den Betten miteinander austoben.

 

Nick hat hohe Erwartungen

Der 22-jährige Musiker veröffentlichte gerade erst sein neues, selbstbetiteltes Soloalbum „Nick Jonas“. Für die Platte hat er sich große Ziele gesetzt: Er will seine Fans mit seinen neuen Songs dazu animieren, Sex zu haben.

"Jeder Künstler will doch, dass Leute zu seiner Musik Sex haben. Das ist das höchste der Gefühle“, verkündete er in einem Interview.

Um seine Platte erotisch und erwachsen klingen zu lassen, hat sich der Ex-Jonas Brothers-Star übrigens von einigen großen Stars im Musikbusiness inspirieren lassen.

Nick Jonas Neues Album

Bild: Helga Esteb/Shutterstock.com

Er erklärte: „Künstler wie Stevie Wonder, Prince, The Weekend oder Jams Blake haben eine große Rolle für mich gespielt, als ich an meinem Album gearbeitet habe. Das ist Musik, die echt sexy ist.“

Die perfekte Sex-Playlist

Auf die Frage hin, zu welchem seiner neuen Song es sich am besten eignen würde, intim zu werden, hatte der Sänger dann sogar gleich mehrere Vorschläge parat.

„Das kommt natürlich immer auf die Hörer und ihre Präferenzen im Bett an. Der Titel 'Push' wäre auf jeden Fall passend. Oder 'Santa Barbara'. Der Track hat verdammt coole Vibes. Dann habe ich noch eine Nummer mit Mike Posner aufgenommen. Sie heißt 'Closer' und passt natürlich auch perfekt ins Schlafzimmer.“