Im Interview mit dem „Rolling Stone“-Magazin spricht der Künstler jetzt über sein neues Album “Listen“, welches am 21. November erscheinen soll. Sein kommendes Album sei um einiges persönlicher als all seine Werke zuvor, so der 47-Jährige.


Der Erfolgs-DJ hat im Gespräch einige brisante Details zu seinem kommenden Album "Listen" preisgegeben. Sein Album reflektiere sein schwieriges Leben, äußerte der Musikproduzent.

Mit dieser Äußerung spielt er wohl auch auf seine Ehe mit Cathy Guetta an, die kürzlich nach 22 Ehejahren in die Brüche ging.

Mehr Zeit in Songwriting investiert

"Ich habe viel, viel mehr Zeit damit verbracht Lieder zu schreiben. Es ist mein persönlichstes Album. Bis jetzt ging es in den meisten meiner Songs um Glück, Liebe, Sexappeal und Party machen. Daraus bestand mein Leben auch hauptsächlich", äußerte der französische House-DJ.

Invalid Scald ID.

Bild: Youtube

Keine Lust mehr auf Stimmungsmusik

Mittlerweile sei sein Leben allerdings ein wenig komplizierter und das wirke sich auch auf das Album und die Inhalte aus. Für ihn war es immer wichtig die Menschen zum Tanzen zu bringen, deswegen habe er vorher nie ein solch persönliches Album veröffentlicht, ergänzte Guetta im Interview.

Der Künstler versichert im Interview aber, dass er trotz des neuen Sounds sein DJ-Pult nicht durch eine Live-Band ersetzen wird.