Lange hat sie ein Geheimnis darauf gemacht, nun gibt es immer mehr Hinweise, dass die Sängerin im siebten Himmel schwebt. Verliebte Bilder zeugen davon... 
 
Ariana Grande

Ariana Grande, von GettyImages/Christopher Polk

Ein Snap, der alles verrät
Läuft da was? Ja? Nein? Zumindest brodelt die Gerüchteküche mal wieder heftig. Grund dafür: Ariana Grande zeigte sich auf Snapchat äußerst vertraut mit ihrem vermuteten Freund, Ricky Alvarez. Schon lange wurde es gemunkelt, der Kuss auf dem Bild scheint die Liebe zu bestätigen.

 
Privatsphäre geht vor
Die Sängerin und ihr Neuer sind angeblich schon seit längerem befreundet. Eine Quelle sagte: „Sie und Ricky stehen sich ziemlich nahe und sind offiziell ein Paar.“

Beide versuchen aber, die Beziehung so privat wie möglich zu halten. Das hat bis jetzt wohl auch ganz gut geklappt, aber irgendwann platzt halt auch bei einem Superstar die Freude über das gefundene Glück heraus.

Die Fans freut’s!
Die Fans scheinen zumindest hinter der “Focus“-Sängerin zu stehen und posten fleißig Glückwünsche auf Twitter. Einer, der jetzt nur noch aus der Ferne zugucken darf, ist Justin Bieber.

Erst kürzlich schrieb er unter einen ihrer Clips: „Verdammt, du siehst so gut aus, Ariana!“ Daraufhin stellte Ricky klar: „Schau sie dir ruhig weiter an, ich hab dir gesagt sie sieht gut aus.“ Das ist eine Ansage!